Mischa Zverev bei Tennisturnier in Kuala Lumpur in Runde zwei

Tennisprofi Mischa Zverev hat beim ATP-Turnier in Kuala Lumpur die zweite Runde erreicht. Der 28-Jährige aus Hamburg setzte sich am Mittwoch gegen den US-Amerikaner Rajeev Ram mit 7:6 (7:2), 3:6, 6:3 durch. Zverevs Achtelfinal-Gegner ist der an Nummer 2 gesetzte Spanier Feliciano Lopez, der zum Auftakt ein Freilos hatte.
Am Vortag war Mischa Zverevs zehn Jahre jüngerer Bruder Alexander in der ersten Runde gescheitert. Er verlor gegen den an Nummer sechs gesetzten Franzosen Jeremy Chardy 6:3, 3:6, 2:6 und verpasste damit auch ein deutsches Zweitrunden-Duell mit Routinier Benjamin Becker. Der 34 Jahre alte Mettlacher hatte sich zum Auftakt gegen Sam Groth aus Australien durchgesetzt. Das Hartplatzturnier in Malaysia ist mit einer Million Dollar dotiert.