EM-Aus für Sabine Winter – Vier Tischtennis-Damen im Achtelfinale

Die Siegesserie der deutschen Tischtennis-Damen bei der EM in Jekaterinburg ist gerissen. Sabine Winter (Kolbermoor) scheiterte als erste Spielerin aus dem Gold-Team im Einzel. Sie verlor am Freitag in der zweiten Runde mit 1:4-Sätzen gegen Carole Grundisch aus Frankreich. Die anderen vier Spielerinnen schafften den Einzug in das Achtelfinale.
Im Duell der Generationen siegte dabei die 32 Jahre alte EM-Zweite Shan Xiaona aus Berlin mit 4:3-Sätzen gegen die 52-jährige Ex-Europameisterin Ni Xialian aus Luxemburg. Die Entscheidung fiel beim Stand von 10:9 im letzten Satz durch einen Kantenball. «Uff». atmete DTTB-Präsident Michael Geiger als Beoabachter in der Messehalle durch.